Zwischen Image und Gewonheit
 



Zwischen Image und Gewonheit
  Startseite
    Lied des Tages
    Einträge
  Archiv
  Vor dem PC oder wo anders
  Grüß Bob Marley
  Wrestling
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/sephirod

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hund

Wau Wau
20.8.06 16:22


Der erste Tag von noch vielen !

So da meine Freundin meinte das sie sich einen neuen Blog machen möchte, was dann aber doch nicht passierte, dachte ich mir das ich mir auch mal einen erstellen werde. Nun nun ist es soweit, mein erster normaler Beitrag findet seinen Weg auf meien Blog-Seite. Ich nehme mir eigentlich vor hier jeden Tag was reinzuschreiben und meistens das was ich mache bzw. machte. Heute schlief ich mal wieder lange und als ich unten war und wieder oben bemerkte ich erst die SMS meiner Freundin. Ich ging online doch sie dann off. Ich bin froh das wir es weider klären konnten und darüber freue ich mich sehr, denn mit ihr ist meine Zeit einfach so schön und ich freue mich das diese Zeit nie ein Ende haben wird. Ich war wieder so froh als wir uns am Telefon wieder versöhnten, denn davor ging es mir wirklich schlecht und ich machte mir starke Vorwürfe. Aber es ist ja nun vorbei. Auch ihren Brief schrieb ich heute und er wird morgen den Weg zur Post finden und wie es aussieht werde ich auch morgen endlich mal wieder Bandprobe haben, ich hoffe das es wirklich passiert. Denn ich habe wirklich mal wieder Lust mit den Jungs zu proben, denn für den Auftritt müsen wir noch viel üben. Sonst hörte ich eigentlich heute fast nur den ganzen Tag The Wohlstandskinder, heute fesselte mich die Band irgendwie wieder. Das spätere Telefonat mit meiner Freundin war auch schön und ich hoffe das es ihr nun schon wieder besser geht. So das war nun mein erster Tag und ich freue mich, wenn ich diesen Beitrag mal in einem Jahr lese.

 

Sephirod...

20.8.06 23:38


The Wohlstandskinder: Nur eine Lösung
Ist einfach heute mein Lied, ich finde da einfach den Text und die Musik genial. Passt einfach perfekt. Ein klasse Lied
21.8.06 00:12


Ein Tag weiter am Ziel

Ja, heute ist es schon wieder ein Tag weniger indem ich Jana heiraten werde. Ja so muss man es ja auch mal sehen, freuen tut mich das wir am Montag schon 4 Monate zusammen sind. Das ist eine lange Zeit, wenn man bedenkt das die Monate, Tage, Stunden, Minuten und ja auch die Sekunden wie im Flug vorbei gingen und am Freitag sehe ich sie ja schon wieder und das macht mich glücklich. Sonst war der Tag naja teis teils. Wieder lange geschlafen, auch wenn es dann morgens sehr langweilig war. Dann schaute ich erstmal den 4ten Pokemon Film. Der wirklich cool war. Die Pokemon die mitmachten war sehr gut und besonders Dark Despotar und Dark Scherox hatten ihren Reiz. Auch die Story um Professor Eich war, toll ihn mal so Jung und dann noch mit Glutexo zu sehen hatte Reiz. Schade das man sowas in der Serie nicht ausbaut, dass die 2 bze. 4 sich schon kennen. Auch Suicune gefiel mir und naja Celebi war wieder lahm, naja sieht eben zu kuschlig aus. Sonst war der Tag gut es machte Spaß mit meiner Freundin zu schreiben. Bis Dennis in was wo er meinen Namen nicht nennen sollte ihn nannte und das regt mich total au, denn am ersten Tag an der neuen Schule würde ich mich gerne gleich mit Christoph abgeben etc. Ich hoffe dass das Dennis nun nicht kaputt machte. Naja aber egal so ist das Leben, aber lieber mit ihnen Steit als mit wem anders ( Die Person wird auch die einzige sein die das hier liest). Das Gespräch mit ihr war auch heute sehr durchwachsen. Teilweise sehr schlimm, doch am Ende war es wieder wunderschön. Nur das ich die 2 Sachen nicht wusste schockierte mich echt sowas könnte sie mir doch sagen ??? Ist wohl nicht so schlimm, aber naja ich hätte es eben schon gerne gewusst....

 

Aber wie gesagt es ist nicht schlimm und macht mir dann ja auch nichts aus, solange sowas nicht mehr vorkommt. Nun weis ich heute wieder das ich sie noch mehr brauche und das ist auch ein schönes Gefühl.

Sonst meldete ich mich heute bei einem Pokemon RPG an und ich bin mal gespannt waa das gibt und naja wie ich es sehe sind keine Knaller dabei und ich habe gute Chancen mit zu kommen und ich und mein Dratini packen das schon.....

 


 

21.8.06 23:33


Bowling for Soup: Punkrock 101
Ein netter Song mit nen lustigen Text und naja hörte ich heute wie ich aufstand im Bett und beim Sport machen.
22.8.06 00:19


Judith Holofernes: Kamikazefliege

Ich dachte mal das ich für mich statt eines Liedes mal ein ganzes Album für mich selbst beurteile:

Ich will alles:

Ein netter aber ruhiger Song, der wohl über einen Menschen handelt der alles will und das zwar sofort. In dem die Person des Songs auch sehr großenwanzinig ist und spinnt und wie schon sagte alles möchte und alles verlangt und für sich als selbstverständlich sieht. Es aber dennoch merkt das sie nicht alles hat. Bis jetzt klingt auch alles sehr Akkustikgitarrenmäßg.

Ich muss früh raus

Man hört schon einen Wecker am Anfang. Es geht wohl über eine Person die alles auf die Schulter nimmt und lieber im Bett liegen bleibt weil sie für sich früh raus muss.

Hirnwichserei

Hier werden wohl mal eine E-Gitarre eingesetzt. Es wird wohl um Egoporobleme gehen, also um Personen die zwar wohl intiligent sind und im Sexuelen leben versagen. Es soll wohl zeigen das die Intiliktuellen in dem Fall wegen ihrer Intiligenz nicht so viel Sexualität haben werden. Ich gehe von aus weil sie wegen ihrer Inteligenz eher die Frauen abschrecken werden.

Popstar

Das Lied hat schonmal live Atmosphäre. Es geht wohl um die Veerung von Popstars. Es soll wohl die Liebe zu dem Star zeigen, aber dennoch hitnerfragen ob die Person des Liedes nun lieber die Person anbetet oder lieber der Angebetete wär. Es wird auch immer mehr ausgemahlt wie gerne die Person doch Popstar wäre.

Afroamerikanerküsse

Es geht wohl um einen Faschingsball oder wo, wo man sich eben verkleidet. Auch der Text sie war Mahadma Gahandi und er das leidende Volk zeigt wohl das es sich eher um Metaphern handelt. Später wird dann gesagt das sie Afroamerikanerküsse essen und später werden sie wohl auch ein Paar. Es klingt auch wegen den Sachen wie Salzstangen aus Bodenhaltung das alles wie ich sagte Metaphern sind. Es ist auch alles auf mega hyper intelekutell gemacht. Es zeigt auch das es ein Paar wird das wenig Zeit für sich hat und Kinder in Afrika adoptiert. Es werden auch sehr mit Klishees der 90er Jahre gespielt.

Außer Dir

Es geht um eine Person die ihren Kopf verlor und sicherlich zeigen wird das die Person den Kopf ihrem Freund gab. Was sicherlich zeigen soll das man ohne Kopf nicht leben kann und somit sie ihm ihr Leben schenkte. Wie es gesungen wird wohl die Person mit der anderen nicht mehr zusammen sein und somit schon ihre Leben weg geschmissen hat.

Aurélie

Das Lied wurde dann ja später zu einem WSH Lied. Hier ist es mit anderem Text zu finden. Das Lied geht um ein Mädchen aus Frankreich, die ein Problem mit der Brüdheit der Deutschen hat. Sie wird es wohl aus ihrem Land kennen das es eher schneller geht, wie sie es sich dann auch wünscht. Sie merkt aber nicht das sie eigentlich von allen geliebt wird. Aber wenn sie dann zu sehr auf die Leute eingeht wenden sie sich ab und das lässt sie zur Weißglut bringen.

Friede, Freude, Lagerfeuer

Die Person wird im Urlaub sein und sich am Strand oder im Urlaub gedanken machen wie es um der Welt steht. Mitten im Lied wird es auch immer schneller und lustiger. Es geht dann um eine Person die dann mit anderen Leuten einfach dei Zeit genießt und die Welt daheim verläßt und sich einfach vom Urlaub in den Bann reisen lässt. Am Ende merkt die Person aber doch das der Urlaub doch nicht das wahre ist und er in der 3ten Woche doch nicht mehr das ware ist.

Kamikazefliege

Es wird wohl zeigen, dass man lieber jemand an seiner Seite haben soll wie schlecht es auch einem geht und die Gesangsmelodie im Refrain finde ich sehr schön. Es wird immer gezeigt das die Person lieber Kamikazepilot sein möchte und eine Person an ihrer Seite haben möchte als alleine zu sein.

Fazit: Ich muss sagen das Album hat mich wirklich gefesselt. Es ist wohl nur mit einer Akkustikgitarre eingespielt, aber dennoch hat es wie ich finde seinen Reiz und das letzte Lied ist mit Popstar das beste auf dem Album. Man merkt aber das man hier schon den Wir sind Helden Styl hat. Die Akkustikgitarrten gefallen mir sehr und ich könnte mir die Stücker fast alle nicht mit einer E-Gitarre und einer ganzen Band vortellen. Die Stücke sind auch die Sprache kann man sich anhören und die Texte haben auch einen Standard. Von 10 Punkte bekommt das Album 8

22.8.06 23:13


Wegen der Schule wieder alles im Lot

Gestern schrieb ich dann noch Christoph an und es war alles wieder normal er nimmt mich nicht mit dem Auto mit da er auch mit dem Zug fährt. Ja und dann war es ja wieder gut und was ich vergaß war das ja Maddin sitzen blieb und also fährt er auch mit dem Zug wie wir und hat die gleichen Zeiten am ersten Tag. Da letztes Jahr umgebaut wurde hat er oft frei und mein Glück ist das man wieder viel umbaut. Werde ich also sehen und Schwamm( Boa jetzt fällt mir ein das man den so mal nante) meinte das es sonst langweilig wäre aber naja egal muss ich überleben. Sonst war der Tag wieder ganz nett es passierte nichts tolles aber es war auch nichts schlimmes, eigentlich ein sehr toller Tag. Sonst war es wieder schön mit meiner Freundin zu schreiben und ihre schlecht Laune ging ja dann auch nach dem "Schläfchen" weg. Sonst war auch das Telefonieren und das so schreiben sehr nett. Heute erfuhr ich nun wieder was, naja das mit dem Abschluss wäre nicht schlimm gewesen auch wenn ich der Schulreform keinen Sinn sehe. Aber egal kann ich eh nicht ändern. Sonst war alles mit ihr nett und es machte wieder Spaß mit ihr zu schreiben. Sonst freue ich mich sehr auf Freitag und das wird einfach so toll. Ich liebe die einfach so sehr und das ist schön. Heute werde ich dann auch zum Friseur gehen ich bin mal gespannt wie ich dann aussehe wenn die  Haare 2 oder 3 cm kürzer sein werden. Sonst höre ich immer noch das Judith Holofernes Album und es ist toll. Naja das war es dann für heute und ich freue mich auf Freitag sehr ( nicht wegen der CD sondern wegen meiner Freundin)

 

Sephirod... 

23.8.06 00:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung